10. Mai 2017

Shirt im College Style

zugeschnitten - genäht - getrennt - geplottet - gedruckt- gefreut - überredet - fotografiert - gebloggt ✓

Und das Ganze in genau dieser Reihenfolge! ☺







***






Mein Kleinster ist ja was Gewand betrifft ein wenig eigen (eitel). Während dem Großen relativ egal ist was er trägt, muss beim Kleinen schon genau überlegt werden was gefällt.






***






Schon lange nicht mehr gefällt ihm alles. Und zu kindlich darf es schon gar nicht sein. Und selbst genäht meistens auch nicht ! 
Gnädigerweise darf ich ihm noch Pyjamas nähen....





***






Doch diesmal hab ich voll ins Schwarze getroffen, oder ins Rote - keine Ahnung wohin genau. Aber auf jeden Fall gefällt ihm das Shirt diesmal. Und zwar so richtig!!!






 Y E A H !!!!






***






***






***






Die Streifen am Ärmel sind aus ganz normaler weißer Flexfolie geplottet. 
Und den Aufdruck im College Style, hab ich mit seinem Geburtsjahr und Initialen erstellt. Dann aus Freezer Papier eine Schablone geplottet und anschließend mit Textilfarbe aufgedruckt. Das schaut so super aus und hält auch total gut.


Schnittmuster ist mal wieder das Raglanshirt von Klimperklein.

Verlinkt wird bei Made4Boys

Jetzt bin ich wieder mal so richtig motiviert, wobei das nächste Mal wird`s wohl wieder ein Pyjama werden. Man soll ja nichts übertreiben...


2 Kommentare