21. Juli 2016

~~~ Surfer Boy ~~~


Ohje, mein letzter Blogeintrag ist ja schon ein Weilchen her...arg wie schnell die Zeit vergeht!
Aber in Zeiten von facebook und instagram, wo man schnell, ohne viel Aufwand mal was postet, hat sich mir natürlich auch die Frage aufgedrängt: "zahlt sich das überhaupt aus mit dem Bloggen?"
Also ganz ehrlich, man investiert schon einiges an Zeit für einen Blog. Die Fotos sollten schon einigermaßen gut sein, müssen natürlich auch ein wenig sortiert und bearbeitet werden. Dann sollte man sich noch einen halbwegs intelligenten, interessanten, lustigen lesenswerten Text ausdenken. Und dann das Ganze wofür? Hier können die Leser nicht mal schnell ein "gefällt mir" oder Herzchen da lassen um zu zeigen, dass der Post gut angekommen ist. Da müsste man schon einen Kommentar hinterlassen, doch wer hat dazu schon Zeit? Also irgendwie bleibt man immer ein wenig im Ungewissen- gefällt das eigentlich irgendjemanden was ich hier poste?
Aber ich habe die Antwort gefunden: mir gefällt was ich hier poste!
Es ist schön, die genähten Werke fotografiert und gesammelt an einem Ort zu haben. Gerne schaue ich selber immer wieder meinen Blog durch und freue mich an den tollen Fotos von den Kindern und sogar über ein paar von mir... :-)
Darum werde ich den Blog weiter schreiben, einfach weil es mir wichtig ist und Spaß macht. Ohne Druck- brauch ich nicht! Und wenn ihr Lust habt vorbeizuschauen und mitzulesen, freue ich mich natürlich sehr!!! 

So, und nach diesem sehr langen Text gibt es jetzt noch eine Bilderflut. Ich habe meinem süßen, kleinen Mann ein Raglanshirt von klimperklein genäht, und er hatte richtig Lust zum Modeln :-) Die Chance hab ich natürlich gleich genützt und unzählige Fotos gemacht. Als Mutter ist man ja in jedes Foto vom eigenen Kind aber sowas von verliebt- kennt ihr das?







***






***





***














***






***






***






***






***






***






***






Oh Mann, ich glaub ich hab echt ein wenig übertrieben mit den Fotos....oder? Dabei hab ich soviele aussortiert ;-)
Aber eins muss ich euch unbedingt noch zeigen, da hat sich Nico so richtig ins Zeug gelegt fürs Foto :-)





Genäht habe ich die Größe 134, wobei ich sagen muss für die Weite (ein wenig größer schadet ja nicht) könnte es eine Spur länger sein. Und der Ausschnitt ist meiner Meinung nach a bisserl zu weit. Bei den Ärmeln hab ich einfach einen Jersey Streifen mit eingenäht, werd ich aber beim nächsten Mal noch schmäler machen, dass es wirklich wie eine Papel aussieht.
Der Plott ist vom Silhouette Studio.

Und verlinkt wird natürlich noch bei Made4BOYS ,  Plotterliebe und mal wieder bei CIA

Vielen Dank fürs Vorbeischauen!!!!!






6 Kommentare

  1. Sooo toll geworden!! Die Bilder wie das Shirt!
    Und ja, es ist wichtig, dass dir dein zweck fürs bloggen wichtig ist. Wenn es zum Zwang wird und nicht mehr Freude macht, sollte man aufhören. Ich finde einen Blog als Sammlung eigener Werke eine gute Idee!
    Bussi Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Shirt. Farben und Plott finde ich genial.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, die Farben und der Plott machen es zu einem richtigen Sommer Shirt. Wobei ich eigentlich bei grün/türkis Kombis sehr heikel bin... :-)
      Lg Mirja

      Löschen
  3. Hallo Mirja,
    diese Frage habe ich mir bei meinem Blog natürlich auch schön gestellt. Liest das denn wer? Ich freue mich immer, wenn ich merke, dass jemand auf meinem Blog war und eventuell sogar einen Kommentar hinterlassen hat. ABER für mich ist mein BLOG mein persönliches Nähtagebuch, in dem ich gerne mal "blättere" und darüber nachdenke, was ich schon alles für wen und aus welchen Zweck genäht habe und genau aus diesem Grund gibt es meinen Blog. Ein wirklich tolles Shirt hast du da genäht und die Fotos finde ich super. Bis bald, Esther

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank, Esther.
    Ich glaube, wenn man nicht unbedingt Geld mit seinem Blog verdienen will, kann man es durchaus so sehen!
    Liebe Grüße, Mirja

    AntwortenLöschen