30. November 2014

Im Weihnachtsstollen

Heute war es soweit: meine erste Ausstellung, mein erster Stand auf einem Kunsthandwerksmarkt!!!

Wow, es war so toll. Meine anfängliche Nervosität hat sich sofort gelegt, als ich meine netten Kolleginnen und Standnachbarinnen kennengelernt habe. Ich wurde sofort herzlich aufgenommen und so hat es dann auch sehr viel Spaß gemacht mit viel Geratsche...

Hier ein paar Eindrücke:




***




***





Für alle die die Möglichkeit haben - unbedingt vorbeischauen!!! Es gibt so tolle Stände, das Programm ist super und die Atmosphäre ist sehr stimmig.

So jetzt geh ich noch was vorbereiten, morgen geht es ja weiter...


Hier  nochmal das Programm.


28. November 2014

Jetzt wird es ernst...





Ich habe ja im Frühling 2013 mit null Vorkenntnissen mit dem Nähen begonnen.
Dank der zahlreichen, liebevollen Näh-Blogs mit ihren wunderbaren Tutorials, habe ich es auch rasch geschafft, wirklich tolle Sachen zu fertigen. Und so haben sich, meine anfangs sehr zaghaften Versuche, ganz schnell zu einer große Leidenschaft entwickelt. Bald schon habe ich gemerkt: dass ist es!!!
Und da das Nähen auf Dauer  doch ein wenig  kostspielig ist, habe ich den Schritt gewagt, und das Gewerbe angemeldet, damit ich mein Hobby ein wenig finanzieren kann. (Ich bin so realistisch und weiß, dass man hier in Kärnten, wo man nicht mal tolle Stoffe bzw. Zubehör bekommt, mit dem Hobby - nähen nicht reich werden kann...)
Und damit es sich auszahlt, habe ich heuer auch einen kleinen Stand auf einem Adventmarkt. Dieser findet erstmalig im Bergbaumuseum in Klagenfurt statt und bietet ein tolles Programm für Kinder und Erwachsene.
Morgen geht es los:









Das ist schon eine große Herausforderung für mich, da ich an allen 4 Adventwochenenden ausstelle.
Habe bis jetzt wirklich jede freie Minute (und das sind nicht viele wenn man 3 Schulkinder zuhause hat...) genäht und trotzdem noch nicht einmal halb soviel geschafft wie vorgenommen. Aber die Zeit mit meinen Kids geht trotzdem vor; und sollte alles verkauft  und mein Stand leer sein, kann ich nur zufrieden sein :-)

Also für alle die von der Umgebung sind, oder alle die zufällig im Dezember in Kärnten sind, unbedingt hinschauen, ein Besuch lohnt sich sicher!!!


Drückt mir die Daumen,



18. November 2014

Krabbeldecke

Hallo ihr meine Lieben!

Lange ist es her, dass ich etwas gebloggt habe. Aber ich war hier mit einem größeren Projekt beschäftigt (welches mir zeitweise fast den letzten Nerv geraubt hätte...;-))
Doch nun ist es fertig und schon abgegeben und hoffentlich auch in Verwendung!!!
Ich habe wieder eine Baby Krabbeldecke gemacht, doch diesmal richtig gequiltet. Mit einer gaaanz dicken Volumenvlieseinlage. Boah, war das eine Arbeit...
Dafür ist die Decke jetzt richtig kuschelig weich.
Gewünscht war (endlich) mal eine richtige Mädchen Decke mit schön viel rosa...





***




***




***




***




***





Hach, ist dieser Tilda Stoff nicht herzallerliebst? Genau das richtige für kleine Prinzessinnen...warum habe ich dann eigentlich noch nichts aus diesem Stoff..? :-)


Passend dazu gab´s noch eine Besteckrolle mit Lätzchen dazu:





***




***




***




***




So, jetzt muss ich aber wieder schnell an die Nähmaschine, damit ich euch möglichst bald wieder etwas zeigen kann!!!

Verlinkt wird das ganze bei kiddikram und create in Austria.

2. November 2014

Babydecke


Wieder mal habe ich eine Patchworkdecke für ein Baby gemacht. Gewünscht war etwas buntes, nur nicht zu mädchenhaftes, sprich ohne rosa, lila und pink!
 Nicht lange habe ich überlegen müssen und schnell war der Carlitos Stoff von Lila- Lotta bestellt.
Es ist ja immer so ein bangen beim Bestellen übers Internet: wie sieht der Stoff in echt aus? Wie sind die Farben? Wie fühlt er sich an? Zu dünn? Zu steif?
Aber ich muss sagen, als diese Stöffchen hier ankamen, war ich überwältigt. Die Qualität ist so ein wahnsinn - so richtig samtig, butterweich. Mein erster Gedanke war: daraus muss ich für mich eine Bettwäsche nähen (wobei ich dann beim genaueren Überlegen zu dem Schluß kam. daß das ein wenig zu kostspielig wäre...)
Also habe ich doch brav die Babydecke genäht.
 Anschließend mit passenden Stick - Motiven verziert und mit super kuscheligem Fleece für die Rückseite vollendet.
Aber seht selber:





***






***




***




***













Dazu habe ich diesmal ein passendes Schnullertuch gemacht:





***




***




Ich hoffe es gefällt!!!