29. September 2014

neue Pyjamas braucht das Kind



Nach einer gefühlten halben Ewigkeit, komme ich endlich dazu wieder mal etwas zu schreiben.
Hier im Leben 1.0 ist mächtig was los, bin voll eingespannt mit meinen 3 Kids. Trotzdem habe ich meine Nähmaschinen nicht vernachlässigt und fleißig genäht. Und dabei sind drei Geburtstagspyjamas von der Maschine gehüpft, die ich euch natürlich zeigen möchte.

Den Anfang macht Pyjama Nr.1 für einen Star Wars Fan der nun hoffentlich im passenden Outfit von Yoda & Co träumt.





***




***




***




***




***





Das Oberteil ist ein Leo Shirt mit Raglan Ärmel nach einem Schnitt von pattydoo und die Hose ist die Schlafanzughose von erbsenprinzessin.
Von den tollen Star Wars Figuren habe ich nach einer Vorlage von diesem Blog eine Schablone gemacht und mit Stoffmalfarbe aufgedruckt; der Schriftzug ist geplottet.
Das Ganze darf heute noch zu Made4Boys.

So, den 2.Pyjama zeig ich euch dann beim nächsten Mal!

Bis dahin:  bleibt brav! :-)



19. September 2014

Tafelklassler



Hier war`s jetzt ein wenig ruhiger, aber ich kann euch versichern, wirklich nur hier im Blog.
Letzte Woche wurde nämlich meine Jüngster eingeschult und somit habe ich jetzt 3 Schulkinder.
Das heißt ich war beschäftigt mit Hausaufgaben, Hobbys, Schulsacheneinkaufen,...
Aber schön langsam pendelt sich der Alltag wieder ein und ich finde zu einem Tagesrhythmus und habe wieder mehr Zeit zum Bloggen (..hoffentlich!)



.


Ja, genau....das ist keine selbstgebastelte Schultüte  *schäm*. Aber ich hatte es echt vor, doch leider scheiterte es an der Zeit, der Muse, der Kreativität, der....
Dafür gibt es ein selbstgenähtes Stiftetäschchen. Das ist eher meins, als Basteleien.






***




***




***




***





Schnitt ist mein eigener, Stickdateien teilweise vom  Stickbär.
Und weil das für meinen Sohnemann ist, darf`s zu  Made4Boys.
Habt ihr nach den langen Ferien schon wieder in den "Alltagsmodus" umgeschaltet?


Liebe Grüße,



4. September 2014

2 in 1 Tasche

Ich mag es ja meistens eher praktisch und deshalb dachte ich mir sofort als ich den Schnitt in dem Buch "Kleine Taschen" gesehen habe: " Das ist meins!".  Ein 2 in 1 Täschchen.
Wenn ich nämlich z.B zum Tennisspielen mit meinen Mädels gehen, werf ich meisten mein Handy und Geld einfach so in die Tennistasche und finde dann natürlich erst gar nix mehr...
Deshalb finde ich diese Tasche echt praktisch, denn man kann darin alles schnell verstauen und die Sachen verlieren sich nicht in den unendlichen Tiefen der großen Taschen.
Aber seht:





***




***




***




***




***




***






Hab mich sogar getraut selbstgemachtes Paspelband zu verarbeiten. mach ich gaaaanz sicher wieder, weil das gibt einer Tasche das gewisse Etwas.
Werde mir bestimmt noch mehrer Exemplare nähen, passend zu meinen Tennisoutfits..*grins*

 Jetzt aber noch schnell zu RUMS  und erstmals zu Create in Austria damit.

Wünsch euch allen ein ganz schönes Wochenende!!!!



2. September 2014

Little Susie



 Ich liebe die Kosmetiktasche Susie von Ina, wie soviele andere Näherinnen wahrscheinlich auch.
Der Schnitt ist einfach toll, man kann super mit den Stoffen spielen und mit ein wenig Übung hat man sie auch schnell genäht.
 Ich nähe das kleine Täschchen immer gerne, und unterschiedlich gefüllt, mal mit Kosmetika, mal mit Stiften oder Süßigkeiten, hat man immer ein schickes Geschenk für liebe Freundinnen zu Hause.
Heute zeig ich euch zwei Versionen, aber genäht habe ich schon viele mehr...





***




***




***





Den superschönen Anhänger (und noch andere) hat mir eine liebe Freundin gemacht und ich hoffe ich kann ihr noch weitere abschwatzen...;-)

Und gibt es unter euch auch Susie-Fans?

Liebe Grüße,