11. Juli 2014

Babydecke



Heute habe ich endlich die Baby Patchwork Decke fertig gemacht.
Anfangs war ich hoch motiviert, habe mich schnell für den entzückenden, bunten Pulpo Stoff entschieden doch dann ein wenig mit der Auswahl der Kombistoffe gehadert. Habe dann doch die richtigen Stoffe dazu gefunden.
Aber seht selber:




In den Mittelteil habe ich den Namen des Babies und zwei süße Stickereien von Huups gestickt:












 Die Rückseite wollte ich mit einem Baumwollfleece machen, habe auch einen superkuscheligen gefunden, doch leider war da der Wurm drin... Als ich den Rückseitenstoff dran genäht habe, musste ich leider feststellen, dass die ganze Decke sich gezogen und gewellt hat. Also das ganze wieder aufgetrennt und am nächsten Tag nochmal dran genäht. Doch was soll ich sagen: wieder alles verzogen. Nochmals aufgetrennt und dann habe ich den Fleece Stoff solange immer wieder zugeschnitten, bis er letztendlich nicht mehr gepasst hat. Anscheinend war der Stretch-Anteil so groß, dass ich es einfach nicht hinbekommen habe. Da war ich dann schon ganz schön verzweifelt, da die Kundin auf ihr Teil schon gewartet hat. Also bin ich heute ein wenig mutlos zu unserem Stoffladen gefahren und hab mir neuen besorgt. Da ich aber kein billiges Polyester Fleece, für die Babydecke haben wollte, aber es keinen Baumwollfleece gibt, habe ich einen Nicky Stoff genommen (der hat zumindest einen höheren Baumwollanteil). So dann das ganze wieder zusammengenäht, zwischendurch noch eine Geburtstagstorte für den Sohnemann gebacken, und jetzt bin ich zufrieden. Endlich!!!




Das Ganze habe ich noch mit einem Zierstich umrandet :




Eine Schmusetuch war auch noch dazu gewünscht. Habe passend zum Stoff eine Krake genäht und die Beinchen unterschiedlich gearbeitet: eins mit Kuschelstoff, eins mit Watte gefüllt, eins mit Reis gefüllt und eines mit Knisterfolie.






                 



Ich hoffe das Set gefällt, und war die Mühe wert... :-)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen